TEAM 2015

…. unser Spitzenkandidat

Polizeibeamter, geb. 1968, verheiratet, Patchworkfamilie – deine, meine, unsere Kinder, wohnhaft Bienengasse 1

Tanzbett_02Andreas Tanzbett ist seit 2010 im Lannacher Gemeinderat und seit Dezember 2014 2.Vizebürgermeister unserer Marktgemeinde. Sport zählt zu seinen Hobbies.  Die jahrzehntelange Mitarbeit im Sportverein Lannach als aktiver Spieler, Trainer und Obmann Stellvertreter weist auf sein großes Engagement im Lannacher Vereinsleben hin.

Die Überzeugung , dass Politik auch anders und ohne Eigennutzen gemacht werden kann, als sie von den etablierten Parteien gelebt wird, als Lannacher an der Gestaltung von Lannach mitzuwirken, Ideen und Themen einbringen, die der Bevölkerung zugutekommen ist Motivation genug!

Aktiv am Gemeindegeschehen teilnehmen und nicht nur davon reden, was man alles machen könnte ist seine Devise.

Sie erreichen Andreas Tanzbett unter: andreas.tanzbett@obl-annach.at

…. unsere weiteren Kandidaten 

Angestellte, verheiratet, 4 erwachsene Kinder, geboren 1962 in Eisenerz, seit 1988 Lannacherin.

GrossmannBBarbara Großmann hat sich, seit dem sie Lannacherin ist aktiv in die Gemeinde eingebracht: In der Pfarre, beim Roten Kreuz, im ehemaligen Jugendzentrum – und seit einem Jahr wirkt sie im Gemeinderat mit.

Ihre Freizeit verbringt sie gern sportlich, am liebsten wandernd, kletternd oder mit Tourenschi in den Bergen  oder aber auch auf dem Tanzparkett.
Respektvoller Umgang miteinander (auch wenn es altmodisch klingt), ausreden lassen, zuhören, sachlich diskussion und information, gemeinsam das Beste für die Lannacher Bevölkerung umsetzen, egal von wem der Vorschlag oder die Idee kommt: So stellt sie sich Gemeinderatsarbeit vor, hat aber in diesem Jahr das Gegenteil erlebt. Sie hofft, dass sich das nach der Wahl ändert. Ob sich etwas ändert, liegtin der Hand von allen LannacherInnen.

Sie erreichen Barbara Großmann  unter: barbara.grossmann@obl-annach.at

Telekombediensteter, geb. 1964, ledig, 1 Sohn, wohnhaft Oberblumeggstr. 15

FleckerIng. Gerhard Flecker,  kann auf über 19 Jahre Gemeinderatstätigkeiten und auf über 2 Jahre als Vizebürgermeister zurückblicken.

In seiner fast 15 jährigen Tätigkeit als Obmann des Kulturausschusses „entwickelte“ er nachhaltig das Kulturleben in Lannach!

In den letzten 5 Jahren konnte er als Obmann des Prüfungsausschusses der MG Lannach und Obmann des Prüfungsausschusses der Kleinregion Unteres Kainachtal Erfahrung im Bereich der Finanzgebarung unserer Marktgemeinde sammeln!

Ihre Anliegen, welche auch in den letzten Jahren wieder an ihn herangetragen wurden und die es noch zu verwirklichen gibt,  sind für ihn Motivation genug und ausschlaggebend, um weiter aktiv in der Gemeindepolitik  zu arbeiten!

Sie erreichen Gerhard Flecker unter: gerhard.flecker@obl-lannach.at

Technischer Angestellter, geb. 1988, ledig, wohnhaft Mühlgasse 15

UnterwegerIng. Gerhard Unterweger ist seit 2010 Er ist Mitglied im Prüfungsausschuss und auch  im Sozialausschuss tätig.

Er möchte seine erworbenen Erfahrungen aus dem Gemeinderat und aus der Privatwirtschaft verstärkt einbringen.
Dabei sich ihm nachhaltige und durchdachte Investitionen sehr wichtig.
Als Lannacher “Eigengewächs” liegt im besonders viel an der zukünftigen Entwicklung und Mitgestaltung des Ortes. Dies kann aus seiner Sicht jedoch nur gemeinsam erfolgen.

Sie erreichen Gerhard Unterweger unter: gerhard.unterweger@obl-lannach.at

 

Selbst. Unternehmensberater, geb. 1954, verheiratet, 4 erwachsene Kinder, wohnhaft Weingartenweg  8

KirchmairDI. Andreas Kirchmair wohnt seit 2011 in Lannach. In den Jahren 2012-2013 hat er die Geschicke der Pfarre Lannach als geschäftsführender Vorsitzender  des Pfarrgemeinderates  geleitet.

Wie und wohin soll sich Lannach in den nächsten 5-15 Jahren entwickeln ? Was gehört getan, damit sich neben den Unternehmen auch Familien, Kinder und Jugend hier wohl fühlen ?  Wie können Zusammenhalt und Zusammenarbeit in Lannach gestärkt werden ? – Alles in allem wichtige Anliegen, die ihn dazu bewegen, aktiv in der Gemeindepolitik mitzuarbeiten.

Sie erreichen Andreas Kirchmair unter: akpriv@speed.at

Technischer Angestellter, geb. 1958, verheiratet, 2 Kinder, wohnhaft
Oberblumeggstrasse 21

LukasReinhard Lukas ist in der Weststeiermark geboren und seit 1988 Lannacher. Das Wissen um den Wein und die Zubereitung von dazu passenden Speisen sind seine Hobbies.

Die politische Kultur in der Marktgemeinde muss wieder auf gegenseitiger Wertschätzung basieren. Gemeindepolitik ist nicht nur die Angelegenheit der Gemeinderäte und des Bürgermeisters, sondern soll vermehrt von allen Lannachern und Lannacherinnen mit verstärktem Interesse verfolgt werden. Dies könnte dadurch geschehen, indem sie Ihre Wünsche und Sorgen, seien sie auch noch so klein, in der Gemeindestube (Rathaus) bestens vertreten sehen. Denn offene  Kommunikation stärkt das Vertrauen.

Sie erreichen Reinhard Lukas auch unter: reinhard.lukas@obl-lannach.at

 

Verkehrsplaner, geb. 1953, verheiratet, 3 Söhne und 2 Enkelsöhne, wohnhaft Dirnbergerstraße 4

SauruggerDI Vinzenz Saurugger kann auf 15 Jahre Gemeinderatstätigkeiten zurückblicken. Er ist  Gründer des Lannacher Bürgerforums (1995) und Mitbegründer der Offenen Bürgerliste Lannach (2005). Als Obmann des Vereins “Schützt das Kainachtal”, setzt er sich für Umweltanliegen in der Gemeinde Lannach ein. Ssit seinem 15. Lebensjahr ist er in mehreren Funktionen für den Sportverein Lannach tätig.

In seiner ersten Gemeinderatsperiode (1995 bis 2000), in der er gemeinsam mit Sepp Treffler Josef Niggas zum Bügermeister machte, leitete er den Planungsausschuss und den Umweltausschuss. Er erreichte die Ansiedlung des Billa Marktes auf dem derzeitigen Standort, die Einrichtung des Teichparks sowie den Bau der Lärmschutzwand an der LB76 im Bereich der Neuwiese.  Er initiierte den Bau zahlreicher Gehsteige wie auch die  Parkplätze bei der Ordination von Dr. Pruckner. Er organisierte die Einführung von Tempo-30 auf den Gemeindestraßen und erwirkte die Einrichtung der Planungsregion Lannach-Lieboch-Dobl.

In den letzten 10 Jahren konnte er als Gemeinderat der OBL gemeinsam mit Matthias Pinter und den anderen GemeinderätInnen der OBL zahlreiche Initiativen anstoßen, die immer erst zeitverzögert vom Bürgermeister umgesetzt wurden (z.B. Flutlicht Sportplatz mit Tribünenbau).

Er will auch in Zukunft auf Basis seiner Berufserfahrung mit kreativen Ideen zu einer Weiterentwicklung der Markgemeinde Lannach beitragen.

 Sie erreichen Vinzenz Saurugger unter: v.saurugger@aon.at

 

Studentin, geb. 1988, ledig,  wohnhaft in Breitenbachstraße 31

HoefnerChristina Höfner ist schon seit einigen Jahren Mitglied der Offenen Bürgerliste Lannach. Sie ist sehr interessiert am politischen Geschehen in Lannach. Sie freut sich in Zukunft ihr politisches Engagement  auf konstruktiver und nachhaltiger Ebene einzubringen.

Sie ist von fester  Überzeugung, dass man im kleinen Anfangen muss, wenn man etwas verändern will. Warum nicht in Lannach  damit beginnen?

Sie erreichen Christina Höfner unter: christina2307@hotmail.com

 

Polizist, geb. 1988, ledig, wohnhaft Kaiserbergstraße 17

BretterklieberMarco Bretterklieber ist seit 2010 Mitglied der OBL Lannach. Als Ausgleich zum Berufsleben betreibt er seit seinem sechsten Lebensjahr Sport. Mit dreijähriger Unterbrechung ist er seit 1995 aktives Mitglied im Sportverein Lannach, wo er nach wie vor dem runden Leder hinterher läuft.

Das Gemeinschaftsinteresse aus dem Bereich des Mannschaftssportes möchte er nun auch vermehrt in die Gemeindepolitik einbringen. Als Ansprechpartner speziell für die jüngere Generation in Lannach möchte er zur Verfügung stehen und vakante Themenbereiche der Jugend forcieren. Dies ist Antrieb genug um aktiv am Gemeindegeschehen mitzuwirken und sich in Lannach weiter heimisch zu fühlen.

Sie erreichen Marco Bretterklieber unter: marcobretterklieber@gmx.at

 

Physiotherapeutin, geb. 1969, verheiratet, 2 Söhne, wohnhaft Heuholzstraße 18

DiemlingVVeronika Diemling ist seit 2007 Lannacherin. Ehrenamtliche Mitarbeit in der Bibliothek 2013/14

In ihrer Freizeit steht Radfahren, Wandern, Walken, oder ganz einfach Bewegung in der Natur auf dem Programm. Sie findet es sehr spannend immer neue Plätze in unserem Gemeindegebiet  und in der Umgebung zu entdecken.

Es ist für ein auf lange Sicht lebenswertes Lannach notwendig, mit unseren wichtigsten Ressourcen, nämlich den Kindern und  der Natur, wertschätzend und fördernd umzugehen. Für diese Aufgabe braucht es die Zusammenarbeit und Verantwortung vieler verschiedener Köpfe.Die Gemeinde sollte das Engagement von Einzelpersonen und Vereinen unterstützen, weil der Wert dieser Arbeit nicht hoch genug einzuschätzen ist.

Sie erreichen Veronika Diemling unter: diemling@aon.at

 

Tischlermeister, geb. 1976, ledig, 1 Sohn, wohnhaft Mooskirchnerstrasse 76

PommerPeter Pommer ist seit 2005 Mitglied der OBL und war selbst 5 Jahre als Gemeinderat tätig. Neben seiner Selbstständigkeit ist er Vorstandsmitglied des Lannacher Wirtschaftsbundes und ist zudem im  Tourismusverband Lannach tätig.
Die Jagd und Sport zählen zu seinen Hobbies. Er war selbst jahrelang als Spieler der Kampfmannschaft Lannach im Einsatz.

Sein Engagement zur Politik fand er in der Idee einer „gelebten“  Demokratie, in der die Stimme und die Meinung des Einzelnen zählt, diese umzusetzen und alle BürgerInnen davon teilhaben zu lassen.

Sie erreichen Peter Pommer unter:peter.pommer@gmx.at

 

Netzwerktechniker, geboren 1961 in Eisenerz, verheiratet, 4 Kinder: Christoph, Daniel, Evelyn, Thomas; daham am Weidenweg 11

GrossmannMMartin Großmann wohnt seit 1988 in Lannach, ca. 20 Jahre Mitarbeit in der Pfarre Lannach als Jugendgruppenleiter, Firmhelfer und Gestalter von rhythmischen Messen. 10 Jahre Mitarbeit im Jugendzentrum, einige Jahre im Volleyballverein Dazu kommen noch diverse musikalische musikalische Auftritte

Hobbies: Musik (Gitarre und Gesang), alpines Klettern, Bergsteigen, Tourenschilauf, Mountainbiken, Tanzen
Seine Motivation in der OBL mitzuarbeiten ist der Einsatz für eine lebens- und liebenswerte Gemeinde Lannach, das Parteidenken aus den Köpfen zu bekommen, das Verbindende zu fördern und für das Trennende einen Konsens zu finden.

Er möchte keine Politik der Tätschelei, Schmierseife und Teilnahmslosigkeit, sondern der Begegnung auf Augenhöhe, Ehrlichkeit und Mitsprache.

Sie erreichen Martin Großmann unter: martin.grossmann@aon.at

 

Versicherungskauffrau, geb. 1990, ledig, Dirnbergerstraße

MaukoYvonne Mauko setzt sich gerne für die Jugend in Lannach ein. Betreuung nach der Schule, Nachhilfe und Ziele im Leben sind Dinge die die jüngeren Bewohner Lannachs dringend benötigen.

Man sollte die Jugend auch mal mitreden lassen, ist ihre Meinung.

 

 

Sie ereichen Yvonne Mauko auch unter: Y.Mauko@gmx.net

 

Pensionist, geb. 1953, verheiratet, 2 erwachsene Kinder, wohnhaft Mandellgasse 6

LercheggerHelmut Lerchegger, seit 1995 Mitarbeit bei der OBL ,  Gemeinderat seit Dezember 2014
Gemeindepolitik darf nicht so sehr parteipolitisch geprägt sein und dem Eigennutz der Gemeinderäte dienen.

Seine Vorstellung ist, dass Entscheidungen der Gemeindepolitiker ausschließlich dem Wohl und den Interessen der Bürger dienen müssen.

Und deshalb arbeite ich bei der OBL mit, weil sie das Gemeinwohl allem anderen voranstellt.

 

Sie erreichen Helmut Lerchegger unter: helmut.lerchegger@obl-lannach.at

 

Student, geb. 1984, ledig, wohnhaft Landsbauerweg 23b

SchantlFranz Schantl, bis vor kurzem noch als Spieler aktiv im Sportverein Lannach tätig, macht nach dem Studium der Slawistik und Soziologie eine Ausbildung zum Volksschullehrer an der Pädagogischen Hochschule Graz-Hasnerplatz. Zu seinen Hobbies zählen u. a. lesen, ausgedehnte Spaziergänge und anregende politische Gespräche.

Als Mitglied der OBL ist es ihm ein persönliches Anliegen,  für Sie ein offenes Ohr zu haben um Ihre Ideen, Wünsche und Vorschläge in den Gemeinderat einzubringen, diese fair und demokratisch zu diskutieren und sich um eine konstruktive Umsetzung zu bemühen.

Politik soll die Menschen in Lannach zusammen und nicht auseinanderbringen. Deshalb ist es wichtig über den Zwang hinaus, den das Parteibuch oder gar nur eine Person in der Fraktion ausübt, Entscheidungen in Ihrem – und zwar nur in Ihrem – Interesse anzustreben.  Die OBL bietet diese Möglichkeit.

„Red´ma uns das aus!“ ist seine Devise und lässt seinen Worten auch Taten folgen.

Sie erreichen Franz Schantl unter: franz.schantl@obl-lannach.at

 

Technischer Angestellter, geb. 1967, verheiratet, 2 Söhne, wohnhaft Heuholzstrasse 18

DiemlingAAnton Diemling, seit Herbst 2007 Lannacher. Bisher keine offiziellen Gemeindetätigkeiten.

Privat ist er ein Familienmensch, gerne zuhause und viel in der Natur in und um Lannach unterwegs (Laufen, Walken, Radfahren, …).
Er genießt es sehr in Lannach zu leben und möchte mehr als hier nur seinen Schlafplatz haben – er möchte aktiv am Gemeindeleben teilnehmen, Ideen einbringen und in der “Dorfgemeinschaft” zuhause sein.
Demokratie bedeutet für ihn, dass mehrere ernstzunehmende Fraktionen im Gemeinderat vertreten sind, die gemeinsam nach den besten Lösungen für Lannach suchen.

Sie erreichen Anton Diemling auch unter: anton.diemling@obl-lannach.at

 

Betriebswirtin, geb. 1983, geschieden, wohnhaft Michaelerweg 19.

TanzbettJULMag. Julia Tanzbett ist frisch die OBL eingetreten, angezündet durch den Gedanken zu einer transparenteren, demokratischeren und ehrlicheren Gemeindepolitik beitragen zu können. Mit der Entscheidung die OBL zu unterstützen, geht der Versuch einher, „Freunderlwirtschaft“ und Opportunismus Einhalt zu gebieten und sich für ein nachhaltiges Wohl der Lannacher Bürgerinnen und Bürger und ihrer Nachkommen zu engagieren.

Beruflich wie privat sind persönliche Überzeugung und Begeisterung für das eigene Tun ihre Steckenpferde – ihr Motto: „Sei du selbst die Veränderung, die du dir für diese Welt wünscht.

Sie erreichen Julia Tanbett auch unter: julia_tanzbett@hotmail.com

 

Servicetechniker, geb. 1975, ledig, 1 Tochter, wohnhaft Hauptstraße 9

StuetzHans Stütz ist in Feldkirch / Vlbg geboren, in Pistorf aufgewachsen und seit 3 Jahren in Lannach sesshaft.
Drei Jahre in Lannach haben ihn  einiges gezeigt und das Sprichwortbekräftigt „mit voller Hose ist leicht stinken“, Nicht nur Geld und Macht soll in Lannach regieren,  sondern vor allem die menschliche Seite.

Geld muss sinnvoll und transparent und ohne Machtgehabe verteilt bzw. investiert werden. Des Weiteres sollen die BürgerInnen von Lannach wieder das Gefühl haben, dass auch der kleine Mann und natürlich auch Frau etwas bewegen können.  Jeder Bewohner von Lannach soll in seiner Wohngemeinde den gleichen Stellenwert haben.

Sie erreichen Hans Stütz unter: hans.stuetz@pistorf.at

 

Einkäufer bei der Firma KNAPP AG, geb. 1989, ledig, wohnhaft Doblerstrasse 53.

AngererNino Angerer ist begeisteter Sportler! Fußball und Bergsteigen sind seine Leidenschaften.

Ihn würde es  freuen,  wenn mehr junge Leute ein Mitspracherecht haben und sich auch für Politik einwenig interessieren würden!

Und nicht weil der Papa und die Oma schwarz wählen,  das auch selbst tun müssen.  Außerdem würde er es gut finden, wenn die Anliegen der Jugend im Gemeinderat immer Gehör finden würden und nicht nur kurz vor einer Gemeinderatswahl

 Sie erreichen Nino Angerer auch unter: nino.angerer@knapp.com

 

Speditionskaufmann, geb. 1991, ledig, wohnhaft Doblerstraße 50a,

WolfPhilipp Wolf ist es wichtig dass die Interessen der jungen Bevölkerung nicht nur beachtet sondern auch umgesetzt werden.

Zu seinen  Hobbies zählt  er definitiv den Sport. Seit seinem 6ten Lebensjahr ist er für den SV Lannach aktiv und spielt leidenschaftlich gerne Fussball.

Wenn er nicht selber gerade aktiv am Spielgeschehen teilnimmt , ist er des Öfteren im Stadion unterwegs, um “seinen” SK Sturm anzufeuern.

 

 Sie erreichen Philipp Wolf unter: philipp.wolf@dachser,com

 

Landwirt und Unternehmer, geb. 1958, verheiratet, 2 Kinder, wohnhaft Mascherweg 4

PinterMatthias Pinter, ein Urgestein der Lannacher Gemeindepolitik, war über 29 Jahre im Lannacher Gemeinderat vertreten.
Von Anfang an versuchte er sich den Anliegen der Bürgerinnen und Bürger von Lannach anzunehmen. Dank seines Ehrgeizes gelang es ihm , deren Anliegen auch meistens in die Tat umzusetzen!

Bei der Gemeinderatswahl 2010 wurde die Offene Bürgerliste Lannach  mit seiner Hilfe zweitstärkste Fraktion in der MG Lannach und konnte somit ein Vorstandsmandat (2. Vizebürgermeister) erringen.

In Zukunft will er mit seiner Erfahrung die künftigen Gemeinderäte der Offenen Bürgerliste Lannach  unterstützen.

Sie erreichen Matthias Pinter unter: 0664/2345077

…… weitere Kandidaten, welche im Team der Offenen Bürgerliste Lannach mitarbeiten

Matthias Scheiring 1977 Technischer Angestellter 8502 Lannach, Leitenweg 5
Pauline Urban 1946 Unternehmerin in Pens. 8502 Lannach, Bahnhofstraße 8
Gerhard Höfner 1963 Polizist 8502 Lannach, Breitenbachstr. 31
Saurugger Anna 1996 Schülerin 8502 Lannach, Birkenweg 2
Monika Gollowitsch 1961 Hauptschullehrerin 8502 Lannach, Weidenweg 13
Kurt Saurugger 1950 ÖBB-Bediensteter in.Pens. 8502 Lannach, Birkenweg 2
Dr. Gerald Suppan 1963 Chirurg 8502 Lannach, Mittergasse 6
Helmut Kuchenbecker 1963 Laborant 8503 St.Josef, Lannachbergstraße 112
Lorenz Saurugger 1990 technischer Angestellter 8502 Lannach, Dirnbergerstraße 4
Daniel Wolf 1993 Elektroinstallationstechniker 8502 Lannach, Doblerstraße 50a
Brigitte Ptak 1967 Sozialarbeiterin 8502 Lannach, Lannachbergstr. 27
Andrea Kuchenbecker 1963 Buchhalterin 8503 St.Josef, Lannachbergstraße 112
Karl Walter jun. 1965 QA-Prüfer 8502 Lannach, Am Leitenried 1
Franz Ninaus 1949 Techn. Angestellter in Pens 8502 Lannach, Mascherweg 10
Manfred Rotschädl 1956 Elektromonteur 8502 Lannach, Mooskirchnerstraße 64
Anna Tanzbett 1958 Hausfrau 8502 Lannach, Bienengasse 5
Christine Vogeltanz 1946 Pensionistin 8502 Lannach, Amselweg 5
Alexander Fuchshofer 1990 Geschäftsvermittler 8502 Lannach, Lannachbergstraße 35
Lisa Tanzbett 1989 Studentin 8502 Lannach, Bienengasse 5