Vorwort

Liebe Lannacherinnen und Lannacher!
Liebe Jugend!

Tanzbett_02Als Spitzenkandidat der Offenen Bürgerliste Lannach für die bevorstehende Gemeinderatswahl konnte ich mich in den letzten Wochen und Monaten mit vielen Bewohnerinnen und Bewohnern Lannachs unterhalten. Dabei wurden unterschiedlichste Themen an mich herangetragen oder anregende Gespräche geführt. Angefangen vom wirtschaftlichen Aufschwung unserer Gemeinde, der vor über 30 Jahren seinen Anfang nahm, bis zu sehr persönlichen Themen, dass z.B. AKTIV sein in unserer Gemeinde und eine kritische Meinungsäußerung nicht zu persönlichen Nachteilen führen dürfe.
Diese Gespräche brachten auch hervor, dass in Lannach in der Vergangenheit zwar einiges erreicht wurde, dass die Lannacherinnen und Lannacher aber das Bedürfnis NACH MEHR haben, dass LANNACH MEHR KANN.

Unsere Wahlthemen sind das Produkt dieser zahlreichen Gespräche und sollen IHRE Wünsche und BEDÜRFNISSE widerspiegeln. Die Wünsche nach Weiterentwicklung und nach der Umsetzung von konkreten Projekten, die auch nachfolgenden Generationen zu Gute kommen wie z.B. ein Schulprojekt oder ein Gemeindeentwicklungskonzept für die nächsten 20 Jahre.
Oder die Bedürfnisse nach einer fairen Politik, in der Zusagen eingehalten werden und ein Handschlag wieder Qualität bekommt, wo wir uns darauf verlassen dürfen, dass Entscheidungen zum Wohle der Allgemeinheit getroffen werden und nicht zum Vorteil Einzelner oder bestimmter Gruppen. Im Falle einer 2/3 Mehrheit der ÖVP würden politischer Willkür Tür und Tor geöffnet werden. Aussagen wie „Alle sind gleich, nur manche sind gleicher“ dürfen in Lannach keine Zukunft haben.

Wir sind ein ambitioniertes Team von Lannacherinnen und Lannachern, die Ihre Wünsche und Anliegen mit Ausdauer und Engagement umsetzen wollen. Aus diesem Grund bitte ich im Namen der OFFENEN BÜRGERLISTE LANNACH um IHRE STIMME, damit wir das auch umsetzen können.
Durch Ihr Vertrauen in den letzten Jahren konnten wir schon Einiges erreichen, mit Ihrer Stimme für die Zukunft können wir aber Großes schaffen – wir bringen frischen Wind und neue Ideen in den Gemeinderat der Marktgemeinde Lannach. 

Herzlichst
Ihr Andreas Tanzbett
2. Vizebürgermeister

*************************************

Geschätzte Lannacherinnen,
und Lannacher!
Liebe Jugend!

Willkommen auf der Homepage der Offenen Bürgerliste Lannach!Tanbett_web_01

Mit 22. März 2015 steht uns in der Steiermark der Termin für die alle 5 Jahre wiederkehrende Gemeinderatswahl bevor. Bei dieser Wahl können Sie, liebe Wählerinnen und Wähler, über die Verteilung der Entscheidungsgewalt in einer Gemeinde abstimmen, die einen direkten Einfluss auf das Geschehen und das Zusammenleben in der Gemeinde hat.

SIE entscheiden durch ihre Stimme, wer Macht ausüben kann, SIE entscheiden mit ihrer Stimme aber auch, WIE jemand Macht ausüben kann. Je breiter die Machtverhältnisse verteilt sind, umso demokratischer müssen Entscheidungen gefunden werden und kommen so einer breiten Masse der Bevölkerung zugute.

Wir von der OBL sind ein Team engagierter Lannacherinnen und Lannacher, die langjährige gemeindepolitische Erfahrung mitbringen, mit beiden Beinen im Berufs- und Wirtschaftsleben stehen und Engagement und soziale Verantwortung im Vereinsleben übernehmen.

Seit unserem Bestehen haben wir sehr viel Arbeit geleistet, um im Gemeinderat Entscheidungen zum Wohle aller Lannacher Bürgerinnen und Bürger zu erreichen. Wir haben Anträge in den Gemeinderat eingebracht, die – oft mit einiger Verspätung und als Idee von anderen verkauft – aufgrund unserer Beharrlichkeit und Ausdauer doch umgesetzt wurden.

◙ Wir haben seit 2008 einen Schulbeitrag für jedes Volksschulkind in der Höhe von Euro 50,- gefordert. Diese Forderung wurde erstmals 2011 in Form von Gutscheinen umgesetzt. Seit dem Schuljahr 2012/2013 werden die Kosten für die Schulhefte in der Volksschule von der Gemeinde übernommen.

◙ Wir haben seit 2009 einen Zuschuss von 10% beim Kauf von Halbjahres- und Jahreskarten des Verkehrsbundes gefordert. Die Umsetzung erfolgt seit 2013 in Form einer Förderung von 25 % – maximal Euro 100,-, bei Vorlage einer personalisierten Halbjahres- oder Jahreskarte.

◙ Wir haben seit Jahren eine Anpassung bzw. Senkung der Kanal – und Wassergebühren gefordert, die trotz der Erarbeitung von Überschüssen jährlich erhöht wurden. Heuer erfolgt erstmals keine Erhöhung.

Und auch zukünftig werden wir uns sozialer, wirtschaftlicher und gesellschaftspolitischer Themen annehmen, Lösungen erarbeiten und umsetzen.

SIE entscheiden mit Ihrer Stimmabgabe, ob sinnvolle Themen jetzt umgesetzt werden oder erst nach Jahren, ob es in Lannach eine zukunftsweisende Entwicklung mit Konzept und Weitsicht gibt oder ob nur davon geredet wird.

Schenken Sie uns Ihr Vertrauen – wir sind bereit Ihre Interessen und Meinungen für ein lebenswertes Lannach zu vertreten.

Herzlichst Ihr
Andreas Tanzbett
Offene Bürgerliste Lannach