Vorwort Oktober 2019

Geschätzte Lannacherinnen und
Lannacher, liebe Jugend!

Obwohl Politiker vor der Wahl damit werben, die Interessen der Bevölkerung zu vertreten, wird nach der Wahl oft eigenen Interessen und dem Nutzen einzelner Gruppen der Vorzug gegeben.

Wie das geht, hat die Lannacher ÖVP in der letzten Gemeinderatssitzung vor dem Sommer gezeigt:
Mit dem Rücktritt von ÖVP Vizebürgermeisters Robert Sauer, er ist Miteigentümer der umgewidmeten Gründe, und ÖVP Gemeinderätin Franziska Gönitzer wurde die fehlende 2/3-Mehrheit wieder hergestellt und flugs waren zwei Grundflächen ÖVP-naher Personen umgewidmet.

Ein wirtschaftlicher Nutzen für die Lannacher Bevölkerung wurde dadurch nicht erreicht. Gleichzeitig aber bleiben Flächen in Zentrumsnähe ungenutzt, die bei entsprechender Verwendung eine wertvolle Aufwertung für Lannach bedeuten würden.

Bei der bevorstehenden Gemeinderatswahl im März 2020 haben sie es in der Hand, ein solches Vorgehen zukünftig zu verhindern.

Finanziert von den Gemeinderäten der OBL stehen der Lannacher Bevölkerung ab 14. Oktober 2019 zwei übertragbare Karten zur Verfügung. Gegen einen kleinen Unkostenbeitrag von € 2,– pro Karte und Tag kann man in LOTTO/TOTO Müller in den Öffnungszeiten diese Karten vorbestellen, abholen und zurückgeben.


Mit freundlichen Grüßen
Andreas Tanzbett
2. Vizebürgermeister

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.